2017

2016

2015

2014

2013

2012

Lost Places 9: Diagnose: unrentabel, Therapie: Abriss

Die Neurologische Klinik in Bad Homburg

Als ich Anfang November 2012 in den Räumlichkeiten der Villa Wertheimber im Bad Homburger Gustavsgarten fotografierte, nutzte ich die Gelegenheit, auch die neben der Villa liegenden modernen Klinikanbauten fotografisch zu erkunden. Die Villa Wertheimber, um 1900 von einem Frankfurter Bankier als prächtige Sommerresidenz errichtet, wurde von der Klinik als Verwaltungs- und Empfangsgebäude genutzt. Ein Verbindungsgang führt von der Villa zu den modernen Klinikanbauten.
Neurologische Klinik Bad Homburg 18
Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm der 1927 gegründete Frankfurter „Verein Hirnverletztenheim” das Gelände im Gustavsgarten samt Villa, und richtete dort ein Zentrum für die Rehabilitation von Hirnverletzten und Schlaganfallpatienten ein. Anfangs wurde nur die Villa genutzt, in den 70er und 80er Jahren errichtete der Verein die dreigeschossigen Neubauten. Die Institution firmierte nun unter dem Namen „Neurologische Klinik Bad Homburg”. Mit der Zeit geriet der Verein in finanzielle Schwierigkeiten, weil die zuletzt 112 Betten (87 Akut- und 25 Rehabilitationsbetten) wegen Budgetkürzungen immer weniger von den Krankenkassen belegt wurden. Anfang 2002 übernahm die Wittgensteiner Kliniken AG (WKA) die Neurologische Klinik. Sie hat dafür keinen Kaufpreis entrichtet, sondern die Schulden des Vereins, der danach aufgelöst wurde, übernommen. Als auch die Krankenhaus-Gesellschaft keine Möglichkeit für einen wirtschaftlichen Betrieb mehr sah, legte man die Klink Ende 2003 still. 2005 übergab die WKA das Gelände an das Bundesvermögensamt, im März 2011 hat die Stadt Bad Homburg den Park und die Gebäude für 7,2 Millionen Euro gekauft.

Neun Jahre lag die Klinik also brach, als ich sie für die Fototour betrat. Zwar nagte der Zahn der Zeit an manchen Stellen schon sichtlich, aber überwiegend war das Gebäude noch erstaunlich gut in Schuss, die meisten Räume machten den Eindruck, als wären sie soeben erst verlassen worden. Bloß im Erdgeschoss lag aus irgendwelchen Gründen eine milimeterdicke weiße Staubschicht, wie frisch gefallener Schnee, in dem sich die Fußabdrücke der Besucher und Einringlinge abzeichneten. Auf meiner Tour begegneten mir Krankenzimmer, Flure, Treppenhäuser, eine Sporthalle, das Schwimmbecken und ein Kellergeschoss mit Massagebädern. Das gesamte Inventar war praktisch entfernt - bis auf ein einziges Krankenbett in einem der Zimmer.

Eine unheimliche Atmosphäre breitete sich in den Räumlichkeiten, Fluren und Gängen aus. Freilich sind Krankenhäuser für die Mehrzahl der Menschen sowieso nicht gerade anheimelnde Orte, aber derart leer, verlassen und schummrig wirkt doch alles noch bedrückender. Dazu dieser penetrante Geruch allerorten, so als ob der charakteristisch-stechende Krankenhausduft aus Putz- und Sterilisierungsmitteln langsam vom typischen Muff leerstehender Gebäude überlagert wird... Nach eineinhalb Stunden war ich doch wieder froh, an die frische Luft gehen zu können - mit einer Menge spannender Fotos im Kasten.

Update Juli 2017: Der Klinikbau wurden inzwischen abgerissen. Die Villa Wertheimber wird restauriert; in ihr soll im Laufe des Jahres 2017 das Stadtarchiv einziehen.
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg
  • Neurologische Klinik Bad Homburg