dummyfrankfurt 01 1frankfurt 02 1frankfurt 03 1frankfurt 04 1frankfurt 05 1frankfurt 06 1frankfurt 07 1frankfurt 08 1frankfurt 09 1frankfurt 10 1
Herzlich willkommen auf der Website von Jens Peter Kutz.

Ich bin Fotograf und Videofilmer aus Frankfurt am Main. Auf dieser Website präsentiere ich eine Auswahl meiner Arbeiten aus den Bereichen Fotografie, experimenteller Kurzfilm, Panoramafotografie und Solargrafie. Außerdem freue ich mich über Ihr Interesse an meinem Blog, der in der Regel alle drei bis vier Wochen aktualisiert wird. Schauen Sie gerne öfter vorbei, um zu sehen, was es Neues gibt!
signatur1

Solargrafie
spreepark
frankfurt wie im film
2018 07
Solargrafie
Surreale, extrem lange belichtete Fotos, aufgenommen mit Lochkameras, mit denen der tägliche Lauf der Sonne entlang des Himmels über Frankfurt festgehalten wird.
Spreepark Berlin
Auf failedarchitecture.com ist ein Artikel (engl.) über den verlassenen Berliner Vergnügungspark "Spreepark" von mir erschienen.
Frankfurt - Wie im Film
Gemeinsam mit Maria Jerchel
habe ich den Bildband
FRANKFURT - WIE IM FILM
veröffentlicht, der jetzt
im Buchhandel
erhältlich ist.
Mehr Infos gibt's auf der

Website zum Buch!
Foto des Monats
Jeden Monat ein neues Foto aus dem Fundes, das es wert ist, gezeigt zu werden :-)

Blog

postprocess 2a 1
1. Mai 2018

Postprocess, Folge 8

Die ganzen Kontroversen über das Thema „digitale Bildbearbeitung“ lassen sich letztlich darauf zurückführen,
dass die Fotografie seit Anbeginn unter einem Missverständnis leidet. [mehr...]
Afterwork Cover
Frankfurt Tag und Nacht
unheimliches frankfurt-3
28. März 2018
28. Januar 2018
1. Januar 2018
AFTERWORK
Fotos vom Gelände der stillgelegten Papier- und Zellulosefabrik Phrix AG in Okriftel bei Frankfurt am Main in einem unveröffentlichten Bildband. [mehr...]
Day & Night in One Picture
Ein Foto von Frankfurt, das unseren regulären Sehgewohnheiten widerspricht: Tag und Nacht in einem einzigen Bild vereint. [mehr...]
Unheimlich unheimlich - Frankfurt, mal anders
Nach Sigmund Freud geht das Unheimliche auf das Vertraute zurück. In diesem Sinne hier also das vertraute Frankfurt einmal anders. [mehr...]